fussball-in-bw.de: News Enz-Murr http://200809.fussball-in-bw.de/ Enz-Murr Newsmeldungen von fussball-in-bw.de de fussball-in-bw.de: News Enz-Murr http://200809.fussball-in-bw.de/main/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif http://200809.fussball-in-bw.de/ Enz-Murr Newsmeldungen von fussball-in-bw.de TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Mon, 20 Jul 2009 00:00:00 +0200 FUSSBALL-NOTIZEN http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=861429&cHash=44472589fc FV Löchgau in Hoffenheim In der ersten Runde des Pokalwettbewerbs der Frauen muss Zweitligist FV... In der ersten Runde des Pokalwettbewerbs der Frauen muss Zweitligist FV Löchgau am 13. September beim Regionalliga-Aufsteiger 1899 Hoffenheim antreten. Dies ergab die Auslosung in der DFB-Zentrale in Frankfurt durch WM-Botschaftrein Renate Lingor.
Lukic neuer Kapitän
Zum Abschluss des dreitägigen Trainigslagers in Geisingen besiegte Oberligist SGV Freiberg gestern den Regionalligisten SC Freiburg II mit 4:1 (2:1). Nach frühem Rückstand durch einen Freistoßtreffer von Wasslikowski sorgten Tore von Marcel Schreiber (2), Andreas Schwintjes und Marian Asch für den klaren Sieg nach harten Trainingstagen. Mit Marius Müller, Panagiotis Deligiannidis, Dietrich Schurichin und Kressimir Lukic fielen vier potenzielle Stammplatzkandidaten angeschlagen aus. Lukic wurde im Trainingslager zum neuen Kapitän gewählt, seine Stellvertreter sind Stephan Bartholomä und Neuzugang Michael Zimmermann.
Viele Chancen und kein Tor
Im ersten Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison unterlag Landesligist FV Löchgau (Staffel I) bei TuS Ergenzingen (Landesliga, Staffel II) mit 0:1 (0:0). Die Löchgauer hatten gegen die kampfstarken, defensiv agierenden Gastgeber ein Plus an Chancen. Angesichts eines personellen Engpasses bei Defensivspielern probierte FV-Trainer Andreas Lechner in der zweiten Halbzeit eine Dreierkette aus.
SGV Freiberg II steigt auf
Der SGV Freiberg ist in der kommenden Saison mit seinen A-Junioren in der Oberliga und in der Verbandsstaffel vertreten. Entsprechend einem Sportgerichtsurteil ist der SGV II in die Verbandsstaffel aufgestiegen. Zum Sportgerichtsverfahren kam es, nachdem in den Aufstiegsspielen zwischen Freiberg II und dem FC Heilbronn beide Mannschaften nicht teilnahmeberechtigte Spieler eingesetzt hatten. Deswegen wurde das Rückspiel für beide mit 0:3 verloren gewertet, das Hinspiel mit 3:0 für den SGV. cp]]>
Mon, 20 Jul 2009 00:00:00 +0200
Aufsteiger auf Suche nach einem Torhüter Ingersheim über Wechsel von Horvat erzürnt http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=861428&cHash=1eb4671508 Nach der Verpflichtung von zwölf neuen Spielern ist der Landesliga-Aufsteiger FV Ingersheim auf der... Neben Horvat sind auch Jose Macias, Hasan Sert und Ali Seyhan zum bisherigen Ligakonkurrenten FC Marbach gewechselt. Davide Pusceddu, der am Training des FCM teilnimmt, könnte bald der fünfte Ex-Ingersheimer Meisterspieler am Leiselstein sein.
Durch den Weggang des fest eingeplanten Horvat sind die Ingersheimer derzeit auf der Suche nach einem weiteren ligatauglichen Torhüter. Derzeit ist Philipp Bürkle beim FVI konkurrenzlos. Derzeit nimmt Ivory Shoyode, Neuzugang beim FV Ingersheim II, am Trainingsbetrieb teil. Mit Philipp Sturm von den Sportfreunden Neckarwestheim hat der Landesliga-Aufsteiger noch einen weiteren torgefährlichen Offensivspieler in seinen Kader aufgenommen.
Gespräche über eine Verpflichtung führt Klaus Zürn derzeit mit Björn Rothkopf, der in der vergangenen Saison für den FSV 08 Bissingen in der Verbandsliga am Ball war.]]>
Mon, 20 Jul 2009 00:00:00 +0200
Trainer Koch tritt auf die Bremse http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=861427&cHash=e408414c91 Im ersten Fußball-Testspiel während der Vorbereitungsphase auf die neue Saison besiegte der... Das stark verjüngte Team des Verbandsligisten traf in Ingersheim auf eine eingespielte Formation. Der Landesligaaufsteiger begann mit acht Stammkräften der vergangenen Meistersaison. Mit Dimitrios Madzaris, Dennis Grätz und Timo Stahl standen nur drei Neue in der Startelf. Zwar hatten die Ludwigsburger im ersten Durchgang optische Vorteile, doch gegen die gut arbeitende Defensive und die hervorragend funktionierende Abseitsfalle der Ingersheimer fanden sie kein wirksames Mittel. Und wenn sich den Gästen einmal Chancen eröffneten, dann scheiterte sie entweder an der fehlenden Präzision oder an Bürkle im Ingersheimer Tor. Wie man Torchancen effektiv nutzt, demonstrierte Michael Schunger in der 45 Minute. Nach einem Eckball stand er plötzlich völlig frei vor 07-Torhüter Pascal Gaßmann und ließ ihm keine Abwehrmöglichkeit.
Als Aytug in der 55. Minute auf 2:0 erhöhte war die Partie fast schon entschieden, zumal der Ludwigsburg Ümit Genc wenig später wegen Meckerns die gelb/rote Karte sah.
Trotz Unterzahl erarbeiteten sich die Gäste noch Chancen, die Tore freilich schossen weiterhin die Ingersheimer. Ein abgefälschter Freistoß von Daniel Schick schlug in der 80 Minute hinter dem machtlosen Gaßmann im Tor ein. Dies war zu gleich der Endstand in einem Spiel, dessen Ausgang von einem der beiden Kontrahenten überbewertet werden sollte. ru
FV Ingersheim: Bürkle, Eggert (Kleiss), Schunger, Wagner, Madzaris, Grätz (Kaminski), Schick, Aytug, Stahl (Sedlmaier), Giunta (Weiß), Völlm (Yelkoran).
Spvgg 07 Ludwigsburg: Gaßmann, Adzic (Degirmenci), Hirsch (Erdemir), Gitschier (Chirivi), Kara, Botta, El MHassani (Kaya), Fischer, Cetin, Genc, Eberhardt.
Schiedsrichter: Raible (Schorndorf).
]]>
Mon, 20 Jul 2009 00:00:00 +0200
Nullacht besiegt Bayern-Gegner http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=861426&cHash=929bfb9f3b Mit einem 2:1-Sieg gegen die Spvgg Neckarelz im Platzierungsspiel des Fußball-Blitzturniers in... Am vergangenen Samstag waren die Bissinger beim Blitzturnier in Gommersdorf in vier Spielen über jeweils 30 Minuten im Einsatz. Mit dabei die Verbandsligisten TV Hardheim, Spvgg Neckarelz (Baden) und FSV Hollenbach (Württemberg) sowie aus der Landesliga der VfR Gommersdorf (Baden), die TSG Öhringen, der FV Künzelsau und die Sportfreunde Schwäbisch Hall (alle Staffel I Württemberg). Das Finale gewann der TV Hardheim mit 2:1 gegen die sehr spielstarken Haller, Platz drei belegte der FSV Hollenbach, der auf sein Sturmduo Joseph Fameyeh und Sanel Bradaric verzichten musste, nach einem 1:0 gegen Künzelsau.
Für den FSV 08 Bissingen blieb nach einem 2:1-Sieg gegen die Spvgg Neckarelz Platz fünf. Die Neckarelzer, am 1. August in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena in der ersten DFB-Pokalhauptrunde Gastgeber des FC Bayern München, enttäuschten in Gommersdorf, holten nur einen Punkt beim 1:1 gegen Öhringen. Im Spiel um Platz fünf gingen die Nullachter durch Eugenio Del Genio in Führung, nach dem Ausgleich durch Sebastian Frey erzielte Andreas Kocijan mit einem Kopfball den 2:1-Siegtreffer. "Der fünfte Platz ist sicher etwas enttäuschen, aber wir müssen mit den vielen Neuzugängen viel durchtesten. Die Entwicklung wird immer besser", zog Gianni Coveli ein kurzes Fazit. Bis auf die fehlenden Björn Beck und Federico Decortes setzte der 08-Trainer alle Spieler seines Kaders ein, verteilte die Einsatzzeiten gleichmäßig. Dabei testete Gianni Coveli munter durch, probierte verschiedene Varianten in allen Mannschaftsteilen. "In jedem Spiel wollte ich eine vorgegebene Aufgabe erfüllt sehen", sagte Coveli. Bis auf die Effektivität bei der Chancenverwertung war er insgesamt zufrieden mit den vier Auftritten bei teils widrigen Witterungsbedingungen mit Regen und Wind.
Die mangelhafte Chancenverwertung in den beiden ersten Spielen kostete den württembergischen Verbandsliga-Vize eine bessere Platzierung, den in den beiden letzten Turnierspielen agierten die Nullachter streckenweise richtig gut.
Im ersten Gruppenspiel gegen den TV Hardheim kassierten die Bissinger fünf Sekunden vor Schluss durch einen Glücksschuss von Karoly Gosner das 0:1. Zuvor hatte Fabian Dietz gleich zweimal die Führung vergeben. Gegen den FV Künzelsau führten die Nullachter durch einen Treffer von Zlatko Blaskic nach toller Vorarbeit von Joachim Schwabe mit 1:0. Zehn Sekunden vor Spielende nutzte Nils Polak eine Unaufmerksamkeit auf der rechten Defensivseite und glich für Künzelsau zum 1:1 aus. "Da haben wir gut und konzentriert gespielt, beim Gegentor hatten wir schon abgeschaltet. Dadurch", so Coveli. Mit dem 1:1 war die Chance auf den Finaleinzug dahin, Künzelsau sicherte sich mit einem 0:0 gegen Hardheim die Teilnahme am Spiel um Platz drei.
Den dritten Platz in der Gruppe holten sich die Bissinger mit einem 4:0 gegen Gastgeber Gommersdorf, der in 30 Minuten keine Torchance bekam. Die Nullachter spielten schnell und direkt nach vorne, benötigten aber 15 Minuten bis zum ersten Treffer durch Fabian Dietz. Stark in dieser Partie das zentrale Mittelfeld mit Eugenio Del Genio und Jens Eng sowie die linke Seite mit Simon Wörner und Steffen Seyb. Wörner bereitete das 2:0 durch Eng vor, zum 3:0 durch Del Genio und zum 4:0 durch Eng lieferte Seyb die Vorlagen. Gegen Neckarelz brachte Gianni Coveli die andere zentrale Mittelfeldvariante mit Holger Ludwig und Tobias Büttner sowie mit Andreas Kocijan im Sturmzentrum. Diese Formation sicherte den Bissingern gegen Neckarelz den fünften Platz. "Da haben wir uns im System gut bewegt und effektiv gespielt und wenig Torchancen zugelassen", freute sich Coveli über die die Auftritte gegen Gommersdorf und Neckarelz, bei denen die Nullachter den Vorstellungen ihres Trainers recht nahe kamen.]]>
Mon, 20 Jul 2009 00:00:00 +0200
Ditzingen droht das Aus in der Landesliga http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=853878&cHash=d4671d7e77 Nach dem Abstieg aus der Fußball-Verbandsliga droht den TSF Ditzingen aus finanziellen Gründen das... Sat, 18 Jul 2009 00:00:00 +0200 Starker Regen verhindert Spiel der Nullachter http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=853877&cHash=bbbb7b3d2e Aufgrund starker Regenfällle musste das für gestern Abend in Waiblingen geplante Fußball-Testspiel... Heute nehmen die Bissinger an einem Blitzturnier (Spielzeit 30 Minuten) in Gommersdorf teil. Der Verbandsligist trifft dabei in den Gruppenspielen ab 15 Uhr (Finale 19.05 Uhr) auf den TV Hardheim, den FV Künzelsau und den VfR Gommersdorf. Am Turnier nehmen zudem der FSV Hollenbach, die Spvgg Neckarelz, die TSG Öhringen und die SF Schwäbisch Hall teil. cp]]> Sat, 18 Jul 2009 00:00:00 +0200 FUSSBALLTERMINE http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=853876&cHash=167dab3596 Testspiele Samstag, 18. Juli 15.30 Uhr: VfB Neckarrems - VfB Stuttgart U 19 16 Uhr: TKSZ... Samstag, 18. Juli
15.30 Uhr:
VfB Neckarrems - VfB Stuttgart U 19
16 Uhr:
TKSZ Ludwigsburg - Türjkspor Neckarsulm
17 Uhr:
FV Ingersheim - Spvgg 07 Ludwigsburg
TuS Ergenzingen FV Löchgau
SV Freudental - SV Leingarten
TSV Münchingen - TSV Eltingen
Blitzturnier in Gommersdorf ab 15 Uhr:
FSV 08 Bissingen, FSV Hollenbach, TSG Öhringen, Spvgg Neckarelz, SF Schwäbisch Hall, TV Hardheim, FV Künzelsau, VfR Gommersdorf.
15 Uhr: TV Hardheim - 08 Bissingen
16.10 Uhr: 08 Bissingen - FV Künzelsau
17.55 Uhr: 08 Bissingen - FSV Hollenbach
Platzierungsspiele 18.30 Uhr, Finale 19.05
Sonntag, 19. Juli
10.30 Uhr:
FV Löchgau II - 07 Ludwigsburg II
11 Uhr:
VfL Gemmrigheim - SV Kornwestheim
KSG Gerlingen - TSV Hildrizhauen
14 Uhr:
SGV Freiberg - SC Freiburg II
(in Geisingen/Schwarzwald)
15.30 Uhr:
FV Ingersheim II - Union Böckingen II
16 Uhr:
VfB Neckarrems - GSV Dürnau
16.30 Uhr:
TSV Lomersheim - TSV Grunbach
17 Uhr:
SV Fellbach - SKV Rutesheim
17.30 Uhr:
FV Ingersheim - Union Böckingen]]>
Sat, 18 Jul 2009 00:00:00 +0200
Testspielserie läuft an http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=853875&cHash=168565c7bc Die Serie der Testspiel im Hinblick auf die Saison 2009/10 läuft mehr und mehr an, auch zahlreiche... Zur Vorbereitung dient vielen Mannschaften aus den höheren Ligen das Amateur-Turnier am nächsten Wochenende in Freiberg. Schon ab Donnerstag findet das Regionalturnier statt.
Oberligist SGV Freiberg absolviert an diesem Wochenende ein Trainingslager in Geisingen am Rande des Schwarzwaldes, den Abschluss bildet morgen ein Spiel gegen den Regionalligisten SC Freiburg II.
Von den Verbandsligisten aus dem Bezirk sind am Wochenende alle im Einsatz. Aufsteiger VfB Neckarrems testet gleich doppelt: heute gegen die Bundesliga-Junioren des VfB Stuttgart, morgen gegen den GSV Dürnau (Landesliga). 07 Ludwigsburg ist heute zu Gast im Ingersheimer Fischerwörth und testet gegen Landesliga-Aufsteiger FV Ingersheim. Der ist auch morgen im Einsatz, spielt gegen den Bezirksligisten Union Böckingen.
Bezirksligist SV Freudental hat am vergangenen Dienstag mit dem Training begonnen, das erste Testspiel findet heute am Birkenwald statt. Gegner ist der SV Leingarten.
Testspielübersicht siehe unten. cp]]>
Sat, 18 Jul 2009 00:00:00 +0200
Vier Spiele für 08 http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=850101&cHash=dadd7b42f5 Beim Fußball-Blitzturnier am morgigen Samstag in Gommersdorf ist der FSV 08 Bissingen ab 15 Uhr in... Mit dabei ist auch der badische Verbandsligist Spvgg Neckarelz, der derzeit bundesweit Schlagzeilen produziert. Der badische Verbandspokalsieger trifft in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde am 1. August in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena auf den FC Bayern München.
Morgen im Krautheimer Stadtteil Gommersdorf spielt Neckarelz in der Vorrunde in Gruppe A gegen den FSV Hollenbach (Verbandsliga), TSG Öhringen und SF Schwäbisch Hall (beide Landesliga).
Der FSV 08 Bissingen bildet eine Gruppe mit dem TV Hardheim (Verbandsliga Baden) und den Landesligisten FV Künzelsau und VfR Gommersdorf, der am äußersten Zipfel des badischen Verbandsgebiets liegt. Der FSV 08 spielt um 15 Uhr gegen Hardheim, um 16.10 Uhr gegen Künzelsau und um 17.55 Uhr gegen den Gastgeber. Ausgespielt werden ab 18.30 Uhr alle Plätze, das Finale ist auf 19.05 Uhr terminiert.
Mit Hollenbach nimmt neben den Nullachtern ein weiterer Favorit für die kommenden Saison in der Verbandsliga teil. Für den Bissinger Trainer Gianni Coveli ist es wichtig, sein mit zahlreichen Neuzugängen gespicktes Team weiter einspielen zu können.
Heute um 19 Uhr spielt der 08 Bissingen in Waiblingen (Sportplatz Waldmühlenweg) gegen den Südwest-Oberligisten SG Betzdorf. cp]]>
Fri, 17 Jul 2009 00:00:00 +0200
Neue Trainer-Ära in Löchgau http://200809.fussball-in-bw.de/index.php?id=1243&tx_ttnews%5Btt_news%5D=850100&cHash=d6ae2d6f48 Beim FV Löchgau II hat eine neue Trainer-Ära begonnen. Evangelos Sbonias hat mit dem A-Liga-Team... Schwer wiegt bei den Löchgauern der Abgang von Torjäger Gianluca Annunziata, der künftig für den Bezirksliga-Aufsteiger SV Hellas Bietigheim spielen wiill. Zum Nachbarn SKV Erligheim gewechselt ist Torhüter Stefan Rapp, Daniel Klingler hat sich dem Löchgauer Ligarivalen TSV Bönnigheim angeschlossen, Thorsten Alber hat seine Karriere beendet. Den Sprung ins Landesligateam vollzogen hat Andreas Wiens.
"Wir wollen so lange wie möglich oben mitspielen", gibt der sportliche Leiter Timo Iacobelli das Saisonziel aus.
Am kommenden Sonntag steht um 10.30 Uhr für die Löchgauer das erste Testspiel auf dem Programm, zu Gast ist Bezirksligist 07 Ludwigsburg II. In der Kreisliga A III geht es für den FVL am 30. August los.]]>
Fri, 17 Jul 2009 00:00:00 +0200